russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


11-09-2003 Ticker Verschiedenes
BERGUNG DES U-BOOTES K-159 FÜR AUGUST-SEPTEMBER 2004 GEPLANT
MOSKAU, 11. September. /RIA-„Nowosti"-Korr./. Eine Operation zur Bergung des untergegangenen U-Bootes K-159 wird voraussichtlich für den August-September 2004 geplant, teilte der Oberbefehlshaber der Seekriegsflotte Russlands, Wladimir Kurojedow, am Donnerstag mit.

Am Mittwoch wurde zusammen mit dem Ministerium für Atomenergie und dem Verteidigungsministerium eine Entscheidung über Planung und Vorbereitung einer Operation zur Bergung des Atom-U-Bootes K-159 unterzeichnet. Dafür wird das Konstruktionsbüro „Malachit" zuständig sein. Im ersten Quartal 2004 wird das Projekt zur Bergung bestätigt, sagte der Oberbefehlshaber in seiner Ansprache auf einer Pressekonferenz in Moskau.

Kurojedow teilte auch mit, dass er am Vortage eine Anordnung über die Entsendung einer Expedition zur Untergangsstelle der K-159 unterzeichnet hatte.

Das ausgemusterte Atom-U-Boot ging in der Nacht zum 30. August bei seinem Bugsieren zu einem Werk für Verwertung unter. An seinem Bord befanden sich 10 Personen. Es gelang, eine von ihnen zu retten. Gefunden wurden auch die Leichen von zwei Personen.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013