russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


08-09-2003 Ticker Verschiedenes
MINWODY VERDÄCHTIGER FESTGENOMMEN
PJATIGORSK, den 8. September. /Edgar Sarojan, Korrespondent der RIA „Nowosti"/. In Karatschaisch-Tscherkessien /Nordkaukasien/ wurde ein Mann festgehalten, der der Sprengung des elektrischen Vorortzuges Kislowodsk - Mineralnyje Wody verdächtigt wird.

Wie in den Rechtsschutzorganen der Region am Montag gegenüber der RIA „Nowosti" mitgeteilt wurde, war im Dorf Terese, Rayon Malokaratschajewski der Republik, ein bewaffneter Extremist festgehalten worden, der der Mittäterschaft bei diesem Terrorakt verdächtigt wird.

Der Elektrozug, der aus Kislowodsk nach Mineralnyje Wody fuhr, wurde am morgen des 3. September gesprengt. Im Ergebnis des Terroraktes kamen vier Menschen ums Leben, 92 trugen Verletzungen verschiedenen Schweregrades davon.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013