russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


08-09-2003 Ticker Verschiedenes
RUSSISCH-ORTHODOXE KIRCHE BEGEHT FEST ZU EHREN DER IKONE MUTTER GOTTES VON WLADIMIR
MOSKAU, 8. September (von RIA-„Nowosti"-Korrespondentin Olga Lipitsch). Die Russisch-Orthodoxe Kirche begeht am heutigen Montag ein Fest zu Ehren der Mutter-Gottes-Ikone von Wladimir.

Diese Ikone, die laut einer Legende noch vom Evangelisten Lukas im 1. Jahrhundert gemalt worden war und dem Gründer von Moskau, Großfürst Juri Dolgoruki, im 12. Jahrhundert geschenkt wurde, gilt als das größte Heiligtum der russischen Kirche.

Nach dem Jahre 1160, als die Ikone nach Wladimir gebracht wurde, wurde sie auch nach dieser Stadt genannt. Es gibt zahlreiche Legenden darüber, wie dem russischen Volk und dem russischen Staat mit Hilfe dieser Ikone geholfen wurde.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013