russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


09-08-2005 Verschiedenes
Russische und schwedische Rettungseinheiten suchen Munition aus der Zeit der Zweiten Weltkriegs
Russlands Zivilschutzministerium hat gemeinsam mit der Schwedischen Agentur für Rettungsdienste die Untersuchung der Insel Bolschoi Tjuters im Finnischen Meerbusen begonnen, um eventuell explosive Gegenstände aus der Zeit des Großen Vaterländischen Krieges zu entdecken, wurde aus dem Pressedienst des russischen Ministeriums mitgeteilt.

„An der Expedition, die bis zum 10. September dieses Jahres laufen soll, beteiligen sich neben den Fachleuten der Schwedischen Agentur auch Pioniere des 294. Zentrums für die Durchführung von besonders riskanten Rettungsoperationen „Lider“, des 179. Rettungszentrums und des Nordwestlichen regionalen Zentrums des russischen Ministeriums für Zivilschutz“, informierte der Pressedienst.

Die Explosionstechniker beider Länder sollen gemäß dem bestätigten technischen Auftrag im Laufe der gemeinsamen Expedition entdeckte Minen, Geschosse und Fliegerbomben vernichten. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013