russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


20-10-2003 Verschiedenes
Erfolgreiche Andockung des Raumschiffes "Sojus-TMA" an die ISS
( MOSKAU ) Das Raumschiff „Sojus-TMA-1" mit dem Russen Alexander Kaleri, dem Amerikaner Michael Foale und dem Spanier Pedro Duque an Bord ist um 11.16 Uhr Moskauer Zeit erfolgreich an die internationale Raumstation im automatischem Betrieb angedockt.

Die Übergangsluken sollen, wie im Moskauer Flugleitzentrum (ZUP) präzisiert wurde, um 14.14 Uhr Moskauer Zeit geöffnet werden.

„Zurzeit werden die Raumobjekte fester aneinander angezogen und die Andockungsmechanismen mittels spezieller Schlösser verstärkt", erläuterte ein ZUP-Vertreter. „Nach der Druckangleichung werden die Kosmonauten die Übergangsluken aufmachen, in den Übergangsraum ‚hineinschweben' und die Skaphander ablegen können." Zum Arbeitsprogramm der achten ständigen Expedition gehören eine Nachausstattung des russischen Stationssegmentes und die Integration der Andockausstattung am Modul „Swesda", an den in der zweiten Jahreshälfte 2004 das europäische Transportschiff „ATV" andocken soll.

Während der 200-tägigen kosmischen „Dienstreise" werden der Russe Alexander Kaleri und der Amerikaner Michael Foale drei „Progress"-Transporter entladen und einmal im offenen Weltraum arbeiten.

bei russland.RU
Programm der neuen ISS-Besatzung (19.10.2003)
Außerdem werden Alexander Kaleri und Michael Foale an Bord wichtige technologische Experimente im Auftrag der Raumagenturen der Länder, die sich am Bau der ISS beteiligen, durchführen und ein umfangreiches Forschungsprogramm verwirklichen.

Am ehesten werden Kaleri und Foale ihren kosmischen Dienst ihren Doublierenden - dem Russen Valeri Tokarew, dem Amerikaner William McArthur und dem Niederländer Andre Kuipers - übergeben.

Die siebente ständige ISS-Besatzung - der Kosmonaut Juri Malentschenko und der Astronaut Edward Lu, deren Arbeitsfrist im Orbit abläuft, werden am 28. Oktober mit dem Schiff „Sojus-TMA-2" zurückfliegen. Mit ihnen wird auch der EKA-Astronaut Pedro Duque, Mitglied der fünften Besuchsexpedition, zurückkehren.

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013