russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


14-10-2003 Verschiedenes
Jagdflugzeug MIG-31 in Russland abgestürzt
( MOSKAU aktualisiert 18:30) Im Gebiet Twer (nordwestlich von Moskau) ist ein Jagdflugzeug MiG-31 des Verteidigungsministeriums Russlands abgestürzt, teilte man im russischen Ministerium für Notstandssituationen (MTschS) mit.


Beide Piloten katapultierten sich. Nach ihnen wird gesucht, sagte man im MTschS.

Die Katastrophe hatte sich um 14.54 Uhr Moskauer Zeit im Rayon Stariza in der Nähe des Dorfes Borowaja ereignet. Nach vorläufigen Angaben war der Brand an einem der Triebwerke zur Ursache des Absturzes des Flugzeuges geworden, teilte man im Ministerium mit.

Am Absturzort gibt es keine Opfer und Zerstörungen.

Das Fernabfangjagdflugzeug MiG-31 (nach der NATO-Klassifikation "Foxhound") ist für den Einsatz im Luftverteidigungssystem bestimmt. Es kann lange Patrouillenflüge absolvieren und alle Klassen aerodynamischer Ziele, kleindimensionale Marschflugkörper, Hubschrauber und Höhenüberschallflugzeuge zu jeder Tageszeit, bei jeglichem Wetter und bei einem intensiven funkelektronischen Kampf bekämpfen.

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013