russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


01-10-2003 Verschiedenes
Neues Erdbeben in Altai
( GORNO-ALTAISK ) Ein starkes Erdbeben ereignete sich heute früh erneut in der russischen Republik Altai im Süden Westsibiriens, an Grenzen Kasachstans und Chinas. Nach Angaben von dortigen Seismologen hatten die Erdstöße die Stärke 8,5 nach der Richter-Skale.

Das Epizentrum des Erdbebens befand sich im östlichsten Rayon der Republik Kosch-Agatsch. In anderen Rayons war das Erdbeben mit der Stärke 2 bis 3 zu empfinden.

bei russland.RU
Hilfsgüter werden in die vom Erdbeben betroffenen Gebiete Altais gebracht


Erdbeben in Sibirien (27.9.2003)
Nach vorläufigen Angaben gibt es keine Opfer. Aber das Erdbeben verursachte Zerstörungen in den Dörfern in der Nähe des Epizentrums.

Die Führung der Republik traf eine Entscheidung, die Kinder und kranken Menschen aus besonders zerstörten Dörfern zu evakuieren.

Am Sonnabend hatte sich in der Republik das stärkste der dort bisher registrierten Erdbeben ereignet. Die Erdstöße hatten die Stärke 10 erreicht. Das Epizentrum des Erdbebens hatte sich in demselben Rayon Kosch-Agatsch befunden.

Nach Angaben des russischen Ministeriums für Notstandssituationen war das Echo der heutigen Erdstöße in den meisten Großstädten Sibiriens zu empfinden.(RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013