russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


22-09-2003 Verschiedenes
Die Terroristen haben mit der Islam-Lehre nichts gemeinsames
( MOSKAU ) Der Vorsitzende des Muftirates Russlands, Rawil Gainutdin, hat erklärt, dass die islamische Geistlichkeit daran nicht interessiert ist, dass Moslems die Reihen der Extremisten auffüllen. Er sprach am Montag auf der Konferenz der russischen Moslems „Religiöse Toleranz - Grundlage der Prosperität des multinationalen Russland".

Gainutdin sagte, dass er die Ursachen der sogenannten wahhabitischen Stimmungen in einigen Schichten der islamischen Jugend in der Schwäche der islamischen Aufklärung und im fehlenden Können sieht, einen Dialog mit der extremistisch gesinnten Bevölkerung zu führen und sie zu überzeugen.

Jene, die mit der Waffe in der Hand den Terror verüben, kämpfen auch gegen die islamische Geistlichkeit. Sie haben mit dem wahren Wahhabismus und der Islam-Lehre nichts Gemeinsames, erklärte Gainutdin.

Er teilte mit, dass der Konferenz der Mufti Tschetscheniens beiwohnt, dessen Sohn in diesem Jahr von Terroristen getötet worden war. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013