russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


14-09-2003 Verschiedenes
Taifun "Maemi" rast auf Kamtschatka zu
Alle Notdienste in Russlands Fernen Osten sind in Alarmbereitschaft versetzt worden. Der Taifun "Maemi", der bereits in Süd-Korea schlimmste Verwüstungen, mit dutzenden von Toten und zehntausenden von Obsachlosen, angerichtet hat, bewegt sich nun auf Kamtschatka zu.

Der Taifun erreichte nach Angaben des koreanischen Wetterdienstes Windgeschwindigkeiten von bis zu 216 Stundenkilometern. Es war der höchste jemals auf der koreanischen Halbinsel erreichte Wert.

bei russland.RU
• Region Primorje (Primorsky krai)
• Taifun vor Russlands Ostküste erwartet (12.9.2003)
Einwohner der Region Primorje atmeten erleichtert auf als sie die Nachricht erreichte, dass der Taifun das Gebiet umgeht. Der Taifun bewegte sich durch das Japanische Meer Richtung Nordosten.

Meteorologen rechnen mit Verwüstungen in Sachalin und auf den Kurilen-Inseln, welche in der Bewegungsrichtung des Taifuns liegen.

In den frühen Morgenstunden des Montags wird damit gerechnet, dass der Taifun, abgeschwächt als tropischer Sturm, Kamtschatka, die grösste Halbinsel im Norden von Russlands Fernen Osten erreichen wird.

Es wurde für alle Schiffe und Notdienste höchste Sturmwarnung ausgesprochen.

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013